VIELOVE.at – Wir lieben Wien

Stöpsel sammeln für den guten Zweck?!

Was sich anfangs relativ absurd anhört, ist tatsächlich möglich, und zwar Stöpsel spenden. Wir haben genauer recherchiert, wie das mit dem Stöpsel sammeln für den guten Zweck wirklich funktioniert. Es handelt sich um nichts Geringeres, als die Plastikverschlüsse, die auf jeder einzelnen Flasche sind. Als wir davon das erste Mal gehört haben, fanden wir die Idee äußerst verrückt. Uns wurde aber schnell bewusst, dass dies doch nicht so abwegig ist, wie wir dachten. Also machten wir uns an die Recherche, welchen Sinn das Stöpsel Sammeln wirklich hat. Hier gibt es für Österreich eine eigene Website, die alle Fragen und Informationen zu dem Projekt bereithält. Auf der Hauptseite wird es so beschrieben: „Wir sammeln Plastik-Verschlüsse von Tetrapackerln, Getränke- oder Kosmetikflaschen. Die werden an eine Recycling-Firma verkauft, die daraus Granulat zur Produktion von Plastikteilen herstellt und uns pro Tonne € 260.- an die Familien der Kinder für Therapien, Operation und Krankenhausaufenthalt überlässt. In Österreich und auch im Ausland wird gesammelt. Nachbarschaftlich!

Welche Stöpsel kann man sammeln?

Abgegeben kann alles, was aus härteren Plastik ist. Also soetwas wie Flaschenverschlüsse von Getränkeflaschen, Sirup, sogar den Verschluss von Milchkartons, Plastik-Sektkorken, Ketchup- und Senfverschlüsse, Nuss-Nougat Verschlüsse, ein ganzer Cremetiegel, Plastik-Verpackungen von Kaugummis… die Liste ist ziemlich lang. Jedoch dürfen die Stöpsel nicht größer als 8×8 cm sein. Schlussendlich nimmt man nicht wirklich wahr, wie viel Plastik weggeschmissen wird, welches für einen guten Zweck verwendet werden kann. Helfen statt wegwerfen ist die Devise.

Das belastet doch die Umwelt?

Wer sich jetzt denkt, dass die Plastikflaschen die Umwelt sehr stark belasten und alles andere als nachhaltig sind, der hat womöglich recht. Dennoch werden heutzutage so viele Flaschen weggeschmissen. Sei es denn die Wasserflasche, die man sich unterwegs gekauft hat, oder das Shampoo, welches letztens leer wurde. Der Aufruf Stöpsel zu sammeln mit dem Slogan „Helfen statt wegwerfen“ sollte nicht dazu auffordern noch mehr Flaschen zu kaufen, sondern aus einem negativen Aspekt etwas Positives herauszuholen und womöglich Kinderleben zu retten. Ich bin mir sicher, dass die meisten von euch nicht nur Flaschen, sondern auch den ein oder anderen Nuss-Nougat Aufstrich, oder eine Ketchupflasche zuhause stehen haben. Außerdem werden die gesammelten Stöpsel recycelt und für die Herstellung von Auto- und LKW-Batterien weiterverwendet.

Stöpsel sammeln für den guten Zweck?! auf vielove.at
Schraubverschlüsse auf PET-Flaschen bestehen aus wertvollem Rohstoff

Wo du spenden kannst

Aktuell werden 12 Kinder mit dem Projekt unterstützt, deren Geschichte man auf der Website nachlesen kann. Letztes Jahr konnten insgesamt 147.667kg an Stöpseln  in ganz Österreich gesammelt werden und dadurch viele Spenden an die Kinder überwiesen werden. Dazu ist das Abgeben von Stöpseln so einfach. An diversen Standorten in Wien, wie einige Geschäfte, oder beispielsweise bei der Donau City Kirche in Kaisermühlen können die Stöpsel gespendet werden. Alle Standorte in Wien, wo die Spende hingebracht werden kann, findet man hier. Abgegeben werden sie in rissfesten Sackerln, aber auch im festen Karton. Der aktuelle Stand des Containers, in dem die Verschlüsse gelagert werden kann übrigens auch auf der Hauptwebsite nachgeschaut werden. Schon seit sechs Jahren funktioniert das Projekt richtig gut, sogar mit einer jährlichen Steigerung der Menge an Stöpseln. Zudem machen ebenfalls viele Schulen beim Sammeln mit. Wir haben auch unsere Sammlung bereits abgegeben und hoffen, dass sie hilft, auch wenn es nur wenig ist. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung und bedeutet den Familien und vor allem den Kindern sehr viel.

Noch einmal alle Informationen zum Stöpsel Sammeln auf einen Blick:

  • Was ihr spenden könnt: Alle Stöpsel und Verschlüsse aus hartem Plastik mit den Aufdrucken PE, PP, LDPE oder auch HDPE mit einer Größe bis 8×8 cm. Die genaue Liste findet ihr hier.
  • Wie ihr es sammeln müsst: In einem Karton oder reissfestem Plastikmüllsack.
  • Wo ihr es abgeben könnt: Insgesamt gibt es 23 Abgabestellen in Wien, wie beispielsweise im St. Anna Kinderspital. Hier findet ihr alle Institutionen, wo ihr die Stöpsel abgeben könnt.
  • Was mit den Stöpseln passiert: Sie werden in Slowenien recycelt und durch Schreddern zu Granulat für die Weiterverarbeitung zu Auto- und LKW-Batterien verarbeitet.
  • Wobei du mit den Stöpseln hilfst: Aktuell 12 Kinder werden durch das Geld, was durch den Verkauf der Stöpsel hereinkommt, bei den Kosten ihrer Therapien, Operationen und Krankenhausaufenthalten unterstützt. Wer diese Kinder genau sind, findet ihr auf der Homepage.

1 thought on “Stöpsel sammeln für den guten Zweck?!

  1. Tolles Projekt und vielen Dank für’s Vorstellen. Leider kenne ich in Deutschland bisher kein vergleichbares Projekt, aber vielleicht bringe ich ja zu meinem nächsten Wien Besuch ein paar Stöpsel mit^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.