Foods & Drinks, Frühstücken

Jugendstilfrühstück im Café Goldegg

Gemütliches Frühstück in ganz besonderer Atmosphäre? Das könnt ihr haben. Nämlich im Café Goldegg im 4. Bezirk. Holzvertäfelung und Parkettböden in Mitten von Sitzecken in grünem Samt. Das Lokal versprüht nur so den Jugendstil und lockt auch mit einem großen Frühstücksangebot!

Der Flair des Cafe Goldegg umgiebt einen, sobald man die großen Holztüren geöffnet hat. Von außen noch recht unscheinbar kann man im Inneren garnicht anders als sich wohlfühlen. Die Kellner begleiten einen sofort zu einem freien Tisch und lange muss man auf die prall gefüllte Karte nicht warten. Auch der bestellte Tee und Kaffee war fast genauso schnell serviert, wie wir sie bestellt hatten. Dabei gleich ein großer Pluspunkt: es gab losen grünen Tee im Teesieb und nicht nur eine Tasse, sondern eine kleine Kanne voll!

Die Karte des Café’s umfasst nicht nur 9 Frühstücksvarianten, sondern auch 24 Extras aus denen man zusätzlich wählen kann. Aber auch die Auswahl an Gerichten für Mittag- und Abendessen ist nicht weniger ausführlich. Außerdem gibt es unterschiedlichstes von traditionellen Kaffeehaus Klassikern bis hin zu Burgern und Ayurvedischem Curry zu wählen. Aber auch bei den Getränken gibt es viel Auswahl. Nicht nur beim Tee – insgesamt 9 Sorten gibt es -, sondern auch beim Wein wird man sich nicht entscheiden können.

cafe goldegg frühstück goldegg spezial tee kaffee prosecco breakfast vienna

Beim Essen haben wir uns für das Goldegg Spezial – dekadent mit Prosecco und nicht mit Organgensaft natürlich 😉 – und Early Bird entschieden. Ersteres besteht aus einem großzügig mit Schinken, Salami und diversen Käsesorten bestückten Teller, weichem Ei, Marmelade und einer Auswahl an Gebäck. Sieht nicht nur sehr gut aus, sondern hat auch ebenso gut geschmeckt!

Auch das Early Bird mit seinen drei Aufstrichen aus roten Rüben, Avocado und Hummus sieht nicht nur einmalig aus, sondern hat auch genauso gemundet. Auch das Joghurt als „Nachspeise“ war schneller aufgegessen, als ich schauen konnte. Und vor allem: mehr instagram-worthy geht bei diesem Frühstück fast nicht mehr 😉

cafe goldegg frühstück goldegg spezial ei käse schinken

Unsere Bewertung vom Café Goldegg

Auswahl

Wie schon erwähnt ist nicht nur die Frühstücks-, sondern die ganze Auswahl mehr als ausführlich. Hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack und wird nicht unglücklich wieder nach Hause gehen!

Qualität

Auch hier kann man nicht meckern. Die Aufstriche sind selbst gemacht, die Schinken- und Käseauswahl ist ebenfalls von super Qualität. Beeindruckt hat mich aber vor allem der Tee, der nicht mit Beuteln, sondern lose im Sieb serviert wird.

Service

Die Kellner waren trotz einem vollen Lokal am Freitag Morgen sehr zuvorkommend und hatten stets einen Blick auf alle Tische. Das Essen und die Getränke hatten wir auch sehr schnell am Tisch. Großes Daumen hoch also für den super Service!

Atmosphäre

Wie schon erwähnt: die Atmosphäre ist eine ganz besondere. Alte Lampen, Billardtische, Parkettböden und Sitzecken,  die mit grünem Samt überzogen sind. Dazu der Kellner im Anzug, der einem das Essen serviert. Mehr Jugendstil und Wiener Kaffeehaus geht nicht mehr!

Preis/Leistung

.. stimmt hier absolut! Man bekommt gute Portionen für sein Geld und auch die Bedienung war super und schnell. Lediglich die Extras fürs Frühstück sind – meiner Meinung nach – teilweise ein bisschen teuer. Aber wenn es nur das ist, soll es die gute Bewertung des Cafe Goldegg nicht mindern!

 

Café Goldegg

Facebook: facebook.com/cafegoldegg
Twitter: twitter.com/cafegoldegg
Instagram: @cafegoldegg
www.cafegoldegg.at

Argentinierstraße 49, 1040 Wien
Öffnungszeiten: MO – FR  08:00 – 20:00, SA 09:00 – 20:00, SO 09.00 – 19.00
Anfahrt: 18/1/D/O/S-Bahn/69A Hauptbahnhof , U1 Hauptbahnhof – Ausgang Kolschitzkygasse, 13A Kolschitzkygasse

Leave a Reply